Previous video
Contest is finished!
https://surpsuperjob.ch/?contest=video-detail&video_id=274
55
1002
Author: weitblickonline
Title: Serah aus Breitenbach
Description:

Erzähl uns mehr von dir

Ich bin eine fröhliche und offene Person, die die Sonne liebt, aber sie auch oft meidet um nicht brauner zu werden. Manche meinen sogar, dass ich lustig bin und ab und zu einen guten Spruch auf Lager habe. Zu meinen Leidenschaften gehören die Musik und das Reisen. Leider gestaltet sich das Reisen oft als schwierig, da ich meinen Führerschein noch nicht habe und die Zug- und Flugpreise für eine Schülerin unbezahlbar sind. Meine Mutter ist Spanierin und Philippinerin und mein Vater Schweizer. Meine Halbschwester und mein Halbbruder leben auf den Philippinen. Trotzdem kann ich kein Philippinisch oder Spanisch sprechen (aber philippinische Schimpfwörter beherrsche ich). Für eine Runde UNO oder Monopoly bin ich immer zu haben und am Morgen muss ich eine Capri-Sonne trinken, damit ich ansprechbar bin.

Was für ein Touri-Typ bist du?

  • Sehenswürdigkeit-Sammler - Top 20 der Tripadvisor Sehenswürdigkeiten grast du definitiv ab

Warum willst du den #surpsuperjob?

Bis jetzt habe ich noch fast nichts von Europa gesehen, da ich, wenn ich verreise, auf die Philippinen gehe um meine Familie zu besuchen. Diesen Juli/August habe ich 6 Wochen Ferien und möchte dies gern ausnutzen. Ausserdem will ich die verschiedenen Mentalitäten hautnah erleben, Einheimische oder Reisende kennenlernen und neue Wörter/Sätze von unterschiedlichen Sprachen lernen. Es wäre ein tolles Experiment, erst im letzten Moment zu erfahren wohin es hingeht und sich dann planlos in ein neues Abenteuer zu stürzen.

Was war dein bestes/abenteurlichstes/genialstes/peinlichstes Reiseerlebnis?

Im Oktober 2016 bin ich für eine Woche auf die Philippinen gereist um meine Familie zu überraschen (ihre Gesichtsausdrücke waren unbezahlbar, meine Halbschwester kam aus der Dusche herausgerannt). Dann bin ich direkt nach San Francisco gereist, wo ich meinen besten Freund getroffen habe. Wir haben uns ein rotes Caprio gemietet und haben damit innerhalb einer Woche San Francisco, Santa Barbara und Los Angeles erkundet. Bis heute wissen wir nicht, ob wir Zach Galifianakis (der lustige Typ von Hangover) oder einen Double verfolgt haben.
Votes: 55
Views: ?

#surpsuperjob

Das beste Praktikum in Europa:

1 Monat, 4 Überraschungsreisen, 1’200 CHF Praktikumslohn, 4 Wochen Spass & Action

Mehr über den #surpsuperjob
Jetzt Bewerben

So funktioniert der #surpsuperjob

ZUR STELLENBESCHREIBUNG AUF JOBS.CH
Noch mehr Fragen zum #surpsuperjob? Zu den FAQs!

Alles was du wissen musst

Nein! Das Praktikum ist offen für alle, egal ob Student, Handwerker, Facebook-Gründer oder Korpskommandant. Nur älter als 35 darfst du nicht sein.

Das liegt ganz bei dir, wir empfehlen aber dich auf ca. 1-2 Minuten zu beschränken.

Ja! Für die Challenge und das Praktikum brauchst du auf beiden Seiten einen Account. Diesen kannst du aber auch noch kurz vorher erstellen.

Stichtag ist der 07.04.2017

Anmeldeschluss ist der 07. Mai

Ja! Du bekommst CHF 1’200 als Praktikantengehalt gezahlt.

Für den #surpcitytrip benötigst du Reisefreiheit innerhalb der Schengen-Länder.

Geplant ist im Juli/August. Wir sind aber flexibel und können uns deiner Verfügbarkeit anpassen.

Nein! Wir suchen keinen professionellen Blogger, sondern jemand der einfach nur von seinen Reisen berichtet.

Ja! Wir übernehmen die Kosten für ein SBB Ticket (2.Klasse/Halbtax) nach Zürich und zurück. Wenn du mit dem Auto kommst, erhälst du eine Kilometerpauschale.

Keine Ahnung, ich glaube wir wurden so geboren.

Ganz einfach: Poste es auf allen Social Media-Kanälen und bitte deine Kollegen für dich abzustimmen.

Ja! Die Nummer 2 und 3 bei der Surp-Challenge erhalten jeweils einen Gutschein für surp.ch.

Was sind Überraschungsreisen? Und wer ist surp.ch?

Was sind Überraschungsreisen? Und wer ist surp.ch?

Wir von surp.ch

  • … lieben Überraschungen.
  • … wollen die Welt entdecken.
  • … sind überzeugt, dass Reisen die einzigen Ausgaben sind, die uns reicher machen.
  • … glauben, dass man in jeder Stadt eine spannende Zeit erleben kann.
  • … mögen keinen Standard-Pauschaltourismus.
  • … finden es viel interessanter, wenn nicht alles 100% durchgeplant ist.
  • … wollen nicht die Reise erleben, die uns der Reiseführer vorschreibt.
  • … geben alles, um dir ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.

Und wer steht hinter surp.ch? Andreas, Nicole, Marcial und seit neustem Valentin. Mehr über uns! 

Bei surp.ch kannst du Überraschungsreisen buchen. Du erfährst im Voraus das Wetter und weisst, wann du am Flughafen sein musst. Kurz vor dem Einchecken erfährst du dann, wohin es genau geht. Das Einzige was wir dir jetzt schon verraten: Du fliegst in eine Stadt in Europa & dein Hotel hat mindestens 3.5 Sterne bei TripAdvisor.