#surpsuperjob

Das beste Praktikum in Europa:

1 Monat, 4 Überraschungsreisen, 1’200 CHF Praktikumslohn, 4 Wochen Spass & Action

Mehr über den #surpsuperjob
Jetzt Bewerben

So funktioniert der #surpsuperjob

ZUR STELLENBESCHREIBUNG AUF JOBS.CH
Noch mehr Fragen zum #surpsuperjob? Zu den FAQs!

Alles was du wissen musst

Nein! Das Praktikum ist offen für alle, egal ob Student, Handwerker, Facebook-Gründer oder Korpskommandant. Nur älter als 35 darfst du nicht sein.

Das liegt ganz bei dir, wir empfehlen aber dich auf ca. 1-2 Minuten zu beschränken.

Ja! Für die Challenge und das Praktikum brauchst du auf beiden Seiten einen Account. Diesen kannst du aber auch noch kurz vorher erstellen.

Stichtag ist der 07.04.2017

Anmeldeschluss ist der 07. Mai

Ja! Du bekommst CHF 1’200 als Praktikantengehalt gezahlt.

Für den #surpcitytrip benötigst du Reisefreiheit innerhalb der Schengen-Länder.

Geplant ist im Juli/August. Wir sind aber flexibel und können uns deiner Verfügbarkeit anpassen.

Nein! Wir suchen keinen professionellen Blogger, sondern jemand der einfach nur von seinen Reisen berichtet.

Ja! Wir übernehmen die Kosten für ein SBB Ticket (2.Klasse/Halbtax) nach Zürich und zurück. Wenn du mit dem Auto kommst, erhälst du eine Kilometerpauschale.

Keine Ahnung, ich glaube wir wurden so geboren.

Ganz einfach: Poste es auf allen Social Media-Kanälen und bitte deine Kollegen für dich abzustimmen.

Ja! Die Nummer 2 und 3 bei der Surp-Challenge erhalten jeweils einen Gutschein für surp.ch.

Was sind Überraschungsreisen? Und wer ist surp.ch?
Previous videoNext video
Contest is finished!
https://surpsuperjob.ch/?contest=video-detail&video_id=246
71
1162
Author: weitblickonline
Title: Nadja aus Düdingen
Description:

Erzähl uns mehr von dir

Hallo, ich bin Nadja. Ich bin 20 Jahre alt und momentan wohne ich in Freiburg, werde aber im September nach Luzern in eine WG ziehen und dort Architektur studieren. Doch bevor der Ernst des Lebens beginnt, möchte ich unbedingt den Sommer nutzen, um noch so viel zu Reisen wie möglich, weshalb ich sofort begeistert war von diesem Praktikum. Ich liebe es zu Reisen. Es ist, als ob du für kurze Zeit in einer anderen Welt leben würdest. Und ich finde, dafür muss man auch gar nicht so viel planen. Viel besser ist es doch, wenn man sich vor Ort inspirieren lässt und einfach mal schaut, was auf einen zukommt. Ich denke, es sind die kleinen, spontanen Ereignisse, die du niemals vergessen wirst.

Warum willst du den #surpsuperjob?

Ich möchte Reisen, Neues erleben, Leute und Städte kennenlernen, den Sommer geniessen, Lachen und einfach Spass haben.

Was war dein bestes/abenteurlichstes/genialstes/peinlichstes Reiseerlebnis?

Vor einem Jahr war ich mit meiner Kollegin Marie 1 Monat in Kapstadt. Es ist unglaublich, was wir dort alles erlebt haben, man könnte ein ganzes Buch damit füllen (was wir ehrlich gesagt auch getan haben, wir haben ein Tagebuch geschrieben, und haben es Eddie getauft). Wir sind auf den Tafelberg gestiegen, waren auf Safari, haben uns ein Tattoo stechen lassen und gaaanz viel anderes. Aber oft sassen wir auch einfach auf der Terrasse in unserer Lieblingsbar mit einem Cocktail. Wir haben dort auch eine Sprachschule besucht, haben das Ganze aber nicht so ernst genommen, denn wir hatten ein wunderschönes kleines Cafe entdeckt, wo wir uns vor der Schule unbedingt ein Cappuccino und ein Ciabatta schnappen mussten, und dann wurde es oftmals ein wenig später. Aber wir haben dadurch viele Leute kennengelernt und es gab immer einmal in der Woche ein Barbecue. Und wer weiss, woher wir den Mut genommen haben, aber plötzlich haben wir uns fürs Paragliding angemeldet. Und es war nur atemberaubend und unvergesslich mit der Sicht auf Kapstadt, den Tafelberg und das Meer. Es war wunderschön in diese Welt einzutauchen.
Votes: 71
Views: ?

Was sind Überraschungsreisen? Und wer ist surp.ch?

Wir von surp.ch

  • … lieben Überraschungen.
  • … wollen die Welt entdecken.
  • … sind überzeugt, dass Reisen die einzigen Ausgaben sind, die uns reicher machen.
  • … glauben, dass man in jeder Stadt eine spannende Zeit erleben kann.
  • … mögen keinen Standard-Pauschaltourismus.
  • … finden es viel interessanter, wenn nicht alles 100% durchgeplant ist.
  • … wollen nicht die Reise erleben, die uns der Reiseführer vorschreibt.
  • … geben alles, um dir ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.

Und wer steht hinter surp.ch? Andreas, Nicole, Marcial und seit neustem Valentin. Mehr über uns! 

Bei surp.ch kannst du Überraschungsreisen buchen. Du erfährst im Voraus das Wetter und weisst, wann du am Flughafen sein musst. Kurz vor dem Einchecken erfährst du dann, wohin es genau geht. Das Einzige was wir dir jetzt schon verraten: Du fliegst in eine Stadt in Europa & dein Hotel hat mindestens 3.5 Sterne bei TripAdvisor.